Die deutsch-spanische Kulturzeitschrift Österreichs

CulturaLatina: Lateinamerikanische Zeitschrift Österreichs auf Spanisch und Deutsch


CULTURA DE AUSTRIA

  • Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne
    Gustav Klimts "Der Kuss" als NFT-Kampagne Der Verkauf von 10.000 Stück einer digitalen Version des Meisterwerks Der Kuss erregte internationales Aufsehen.
  • Silvesterbräuche in Österreich
    Silvesterbräuche in Österreich Bleigießen macht man in Österreich zu Silvester….aber was genau ist das?
  • Tracht y Dirndl
    Tracht y Dirndl El Tracht para los hombres y Dirndl para las mujeres, son los trajes típicos de Austria. Generalmente los austríacos utilizan…
  • ¿Conoce las "Mohnzelten"?
    ¿Conoce las "Mohnzelten"? Mohnzelten, en español "tiendas/carpas de amapolas" son una especialidad dulce típica de la región del Waldviertel de Austria. Hechas con…
  • ¿Qué es Krocha?
    ¿Qué es Krocha? Krocha en dialecto y Kracher en el idioma alemán estándar. Se denomina “Krocha” o “Kracher” a los integrantes de la…
  • ¿Comida vienesa o de Austria?
    ¿Comida vienesa o de Austria? La gastronomía vienesa no se puede comparar con la del resto de los Estados federados austriacos.
  • El Palacio de Schönbrunn
    El Palacio de Schönbrunn El Palacio de Schönbrunn construido en el siglo XVI es una de las principales obras arquitectónicas históricas de Austria. Es…
Mittwoch, 16 Oktober 2013 21:47

Tag der Toten: Mexikanische Tradition in Wien

Von
Tag der Toten (Día de los Muertos) mit Mag. Gitti Rattay am 01.11.2013, bereits zum 5. Mal im WUK.

Es ist wieder soweit. Heuer findet der "Dia de los Muertos - der Tag der Toten" in Wien bereits zum 5. Mal im WUK statt.

Diesmal wird die Wiener Weltreisende des 19. Jahrhunderts, Ida Pfeiffer (1797-1858), unser Ehrengast sein. Ihr wird das Ofrenda, ein Blumenaltar im präkolumbianschen Stil der Mexihkas, gewidmet.

Ida Pfeiffer war eine Wienerin die alles daran gesetzt hat ihre Träume zu leben, eine besondere Inspiration ist. Mit 44 Jahren fing sie an zu reisen und kam in Gegenden, die nie oder kaum ein Europäer, von einer alleinreisenden Frau ganz zu schweigen, je betreten hatte.

Das Fest zum Tag der Toten, ein rein nicht kommerzielles Event, ohne Eintritt oder Verkauf um dieses schönes und in meinen Augen auch wichtige Fest auch hier zu feiern. Bei diesem Fest werden sowohl die Verstorben gefeiert - jede/r, der an diesem Fest teilnehmen möchte, ist eingeladen Fotos von seinen Toten und Dinge, die ihnen gefallen und geschmeckt haben, mitzunehmen - aber auch das Leben selbst. Denn wenn man sich die eigene Endlichkeit bewusst macht, fällt die Entscheidung, ob ich meinen Tag geniessen, vertrödeln oder mit Ärger verbringen möchte leicht.

Programm: Vorträge: "Dia de los Muertos - Wie die Mexikaner feiern", "Ida Pfeiffer - Weltreisende des 19. Jahrhunderts", "Rund um Tod", Aufbau der Ofrenda und Altare, betreutes Kinderkreativprogramm, Ausstellung, Live Musik: "Hopp On Hopp Off Band".

Wann: 1. November 2013, 15.00 - 20.00 Uhr.
Ort: WUK. 1090 Wien, Währingerstraße 59, Stiege 5, 1. Stock, großer Initiativenraum
www.gittirattay.net

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Oktober 2013 22:12
Redaktion

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lesen Sie auch

Newsletter Anmeldung

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account